Startseite Einblicke Projekte Downloads Links Privates

Kontakt

>> Alle PPC >> CCBasic
 
Das CCBasic-Modul von Conrad Electronic ist ein einfach zu handhabender Mikroprozessor mit folgenden Eigenschaften:

- 16 digitale Ein- bzw. Ausgange
- acht 8 Bit Analogeingänge
- zwei Analogausgänge
- zwei Frequenzmesseingänge
- und am wichtigsten, die Entwicklungsumgebung ist im Lieferumfang und es wird in einfachem Basic programmiert. Diese Modul gibt es als kleine M-Unit oder als normale C-Control-Unit.

Durch die serielle Anbindung an den PPC wird dieser um die genannten Eigenschaften erweitert. Dadurch lassen sich vielfältige Anwendungsbereiche für diese Kombination erschließen. Zum Beispiel:
- verschiedenste Sensoren für Spannung, Temperatur,  Luftdruck...
- verschiedenste Messgeräte, Kabeltester und Bauelementetester
- vielfältige Steuer- und Regelungsaufgaben
- Bereitstellung eines I2C Bus über die CCBasic und Nutzung der verschiedensten Bausteine dieses Bussystems.

Hier soll der prinzipielle Anschluss der CCBasic an den IPaq beschrieben werden. Dieses Projekt und die Testsoftware bilden die Grundlage für eine Reihe weiterer Projekte die zu entsprechender Zeit veröffentlicht werden.

 

Das CCBasic M-Modul und noch mal als Musteraufbau mit Schnittstellentreiber:

 

Die Software und der Quelltext befinden sich im Downloadbereich.

Der Schaltplan:

 

Das Programm für das CCBasic-Modul als Listing:

 

define Ausgang byteport[2]
define Eingang byteport[1]
define AD1 AD[1]
define AD2 AD[2]
define AD3 AD[3]
define AD4 AD[4]
define AD5 AD[5]
define AD6 AD[6]
define AD7 AD[7]
define AD8 AD[8]
define DA1 DA[1]
define DA2 DA[2]
define Befehl byte
define Gruppe Byte

'Programmoperationen
baud R9600
#LOOP
if rxd then gosub AUSWERTUNG
goto LOOP

#AUSWERTUNG
get Befehl
Gruppe=Befehl/16
on gruppe gosub G0,G1,G2,G3
return

#G0
'keine Aktion
return
#G1
'Abfrage und senden der Eingänge
put 66
put 244
put Eingang
put ad1
put ad2
put ad3
put ad4
put ad5
put ad6
put ad7
put ad8
put freq / 256
put freq mod 256
put freq2 / 256
put freq2 mod 256
return

#G2
'digitale Ausgabe
get Ausgang
return

#G3
'analoge Ausgaben
if Befehl = 64 then get DA1
if Befehl = 65 then get DA2
return

 

Hinweise: Viele Anregungen und Beispiele zur C-Control Unit findet man in den Büchern und auf der Homepage von Burkhard Kainka.